150 Jahre FF Oschersleben

627.06.2018
Pünktlich um 14.00 Uhr startete am Freibad in der Breitscheidstraße der große Festumzug zum 150-zigsten Jubiläum der Oschersleber Feuerwehr. 


 

Mehr als 40 Einsatzfahrzeuge verschiedener Zeitepochen machten sich, angeführt vom Oschersleber Spielmannzug, sowie vom Spielmannzug der Ortsfeuerwehr Hordorf auf dem Weg zum Schützenplatz. Im Rahmen des Bodefestes, fand hier die offizielle Feierstunde zum Jubiläum im Festzelt statt. Ortswehrleiter Carsten Loof konnte u.a. folgende Gäste zur Festveranstaltung begrüßen. Bürgermeister Benjamin Kanngießer, Ordnungsamtsleiter Gerd Ludwig, den stellv. Landesbrandmeister Andreas Sulfrian, Kreisbrandmeister Kai Pluntke, Abschnittsleiter Ralf Lange, der Vorsitzende des Feuerwehrverbandes Börde e.V. Harald Hinz, Stadtwehrleiter Sven Könnecke, sowie Vertreter vom Stadtrat. In der Festrede, gab der Ortswehrleiter einen kleinen Rückblick auf die Entwicklung der Oschersleber Feuerwehr von der Gründung, am 21.09.1868 bis zum heutigen Tag. So erinnerte er u.a. an die zweimalige Zerstörung des Rathauses durch Großbrände. Auch über die Entwicklung der Feuerwehrtechnik im Laufe der Zeit wurde informiert. Was zur Gründungszeit mit Ledereimern begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einer hochmodernen Technik entwickelt. So dankte Carsten Loof allen Mitgliedern der Feuerwehr, die seit der Gründung im Jahre 1868 sich für den Schutz der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oschersleben eingesetzt haben. Zu den heutigen Mitgliedern kann man nur sagen: „Ich bin stolz auf euch, macht weiter so“. Diesen Worten schloss sich auch Bürgermeister Benjamin Kanngießer an. Anhand des kleinen Feuerwehrdrachen „Grisu“ der schon in den 70ziger Jahren versucht hat Feuerwehrmann zu werden. So erläuterte er, dass der Weg zu einer Einsatzkraft, nur mit viel Arbeit und Disziplin gelingen kann. So müssen viele Lehrgänge auf der Kreis- und Landesebene gemeistert werden. Viel Freizeit wird für die Ausbildung und den Einsätzen aufgebracht. In diesem Rahmen muss man sich natürlich auch bei den Familien der Feuerwehrkräfte bedanken. Auch alle weiteren Gäste, sowie Vertreter der Ortsfeuerwehren und der Partnerwehr aus Schöningen, überbrachten ihre Glückwünsche zum Jubiläum der Wehr. Der stellv. Landesbrandmeister Andreas Sulfrian überbrachte die Glückwünsche von Innenminister Holger Stahlknecht. Auch alle anderen Gäste beglückwünschten die Oschersleber Wehr zum Jubiläum. Im Rahmen der Feierstunde wurden folgende Beförderungen und Ehrungen vorgenommen:

 

Zum Oberfeuerwehrmann befördert:

Alexander von Stade

 

Zur Hauptfeuerwehrfrau/ -mann befördert:
-          Claudia Lutz
-          Kai Haumrich
-          Jan Hundertmark

Zum Brandmeister befördert:
-          Andreas Ehrhardt

Ehrenstern in Bronze verliehen vom Feuerwehrverband Börde e. V.:
-          Hans Werner Krebs
-          Ulrich Brandt
-          Detlef Lessmann
-          Dietmar Schäfer

Feuerwehrspange für hervorragende Dienste:
-          Stadtwehrleiter Sven Könnecke
-          Stellv. Stadtwehrleiter Carsten Loof

Text und Bild: Andreas Ehrhardt (FF Oschersleben)

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

 

wichtige Ankündigungen

Vorstandssitzung Juli entfällt aufgrund der Ferienzeit!

 

Veranstaltungs-Termine

 

01.08. - 05.08.2018
Kinder- u. Jugendlager Feuerwehrverband Börde e. V.
Anreise: n.n.
Ort: Jugenderholungszentrum Inselparadies Werder an der Havel OT Petzow


08.08.2018
Beratung der Kinderfeuerwehrwarte 
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: FTZ Oschersleben


15.08.2018
Vorstandssitzung 
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: FTZ Oschersleben


19.09.2018
Vorstandssitzung 
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: FTZ Oschersleben