Sturmeinsätze der Oschersleber Feuerwehren

12

29.10.2017

Bereits am 05. Oktober zog Sturmtief „Xavier“ über weite Teile Mitteldeutschlands und bescherte auch den Oschersleber Feuerwehren jede Menge Arbeit und am 29. Oktober brachte das nächste Sturmtief erneut einiges an Arbeit.

Gegen 15:00 Uhr wurden die Oschersleber Feuerwehren nach und nach zu den ersten Einsätzen alarmiert. Umgehend nahm im Oschersleber Gerätehaus die örtliche Einsatzleitung ihre Arbeit auf und koordinierte die Fahrzeuge zu den Einsatzorten. Umgestürzte Bäume, lose Dachziegel und Äste wurden beseitigt.  Es mussten insgesamt 75 Einsätze von den Wehren abgearbeitet werden. Gegen 20.00 Uhr entspannte sich die Lage für die Einsatzkräfte.
Am 29. Oktober brachte das nächste Sturmtief erneut einiges an Arbeit für die Oschersleber Feuerwehren mit. So mussten die Feuerwehren Schermcke, Oschersleben, Beckendorf, Neindorf, Klein Oschersleben und Hadmersleben wegen umgestürzter Bäume und loser Äste ausrücken. In Schermcke kam es auch zum Abriss einer Stromleitung. Die Ortsfeuerwehr sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Stromversorgers ab. Ebenfalls zum Einsatz wegen umgestürzter Bäume kamen die Feuerwehren Hornhausen und Hordorf. Verletzt wurde niemand.

Text und Bilder: Andreas Ehrhardt (FF Oschersleben)

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

 

wichtige Ankündigungen


Anmeldung für Sommerlager der Kinder- und Jugendfeuerwehr im Downloadbereich veröffentlicht.

Satzung des Feuerwehrverband Börde im Downloadbereich veröffentlicht.

Treffen der Alters- und Ehrenabteilung am 30.11.2017
in Ausleben.

 

 

 

Veranstaltungs-Termine

 

15.11.2017 -> auf 22.11. verlegt
Vorstandssitzung
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: FTZ Oschersleben (Bode)


30.11.2017
Treffen der Alters- und Ehrenabteilung
Zeit: 15:00
Ort: GH FF Ausleben


20.12.2017
Jahresabschluss des Vorstands
Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Druxberge